viagra til kvinder viagra køb viagra piller viagra kvinder viagra virkning viagra til mænd viagra håndkøb viagra uden recept viagra yan etkileri viagra virkning på kvinder viagra virkningstid viagra w aptece viagra w aptece bez recepty viagra y dolor de cabeza viagra sverige viagra til kvinder køb viagra 50 mg wirkungsdauer viagra zonder recept viagra gel thailand viagra cialis levitra viagra bulgarien viagra i danmark viagra i håndkøb viagra creme kaufen viagra for kvinder viagra apoteket viagra danmark viagra pris apoteket viagra køb apotek tipos de viagra viagra zäpfchen

Archive for January, 2009


Gebt mir ein Medium und ich werde Inhalte produzieren :)


Data Mining Workshop

Saturday, January 17th, 2009

25C3-LogoZusammen mit dem Buck und dem Tob habe ich beim 25. Chaos Communication Congress einen Workshop über Data Mining gegeben. Da ich mich eher allgemein und theoretisch mit Data Mining befasst habe, die beiden anderen dagegen fasst nur mit Klassifikation und das sehr praktisch, habe ich bei den Vorbereitungen selbst sehr viel gelernt. Eine sehr angenehme Erfahrung: jeder Einzelne hat weniger Arbeit, alle lernen selbst noch was und insgesamt kommt eine runde Veranstaltung dabei raus. Ich werde in Zukunft öfter versuchen Co-Veranstaltungen zu machen :)

Die Slides sind hier verfügbar (aber ohne dass jemand dazu erzählt, sind sie sinnlos).

Gospel-Konzert am 24.1. (Sa)

Saturday, January 17th, 2009

MSF-Konzert_Angelika2009 Mein Gospelchor Mustard Seed Faith singt am 24. Januar 2009 – einem Samstag – um 19 Uhr in St. Peter ein Konzert zusammen mit Joy of Gospel aus Langerwehe. Den Samstag über nehmen beide Chöre an einem Workshop von Angelika Rehaag (die deutsche Gospel-Koryphäe) teil. Es gibt also garantiert neues Repertoire auf die Ohren :)

Was war 2008?

Monday, January 12th, 2009

Ich hatte das unbefriedigende Gefühl das letzte Jahr nichts anderes getan zu haben, als Diplomarbeit zu schreiben. Wo ist das Jahr geblieben? Nach einigem Nachdenken sind mir dann doch noch ein paar Sachen eingefallen:

  • Beim Easterhegg zwei Workshops gegeben (über Design bzw. Stricken) und die Tassen organisiert
  • Unsere Hochzeit war auch einiges an Arbeit :)
  • Wir waren in den Flitterwochen
  • Angefangen zu malen
  • Mit 2 anderen einen Esperanto-Workshop organisiert und danach einen Treff in Aachen gegründet (der inzwischen leider ziemlich eingeschlafen ist :( )
  • In Ägypten eine Schulung gegeben (über Flash)
  • Auf dem 25C3 mit 2 anderen einen Workshop gegeben (über DataMining)

Hm, das geht ja eigentlich. Ich glaube, das vergangene Jahr kommt mir nur so unproduktiv vor, weil das fast alles in die erste Hälfte des Jahres fällt. Da habe ich richtig viel geschafft und in der zweiten Hälfte war nur noch DA angesagt. Das war gegen Ende eher eintönig und fühlt sich die meiste Zeit nicht an, als ob man was geschafft kriegt. Na, drei Kreuze, am 19. Januar halte ich den Abschlussvortrag und danach kann ich die DA abhaken. Ende März hab ich dann die letzte Prüfung und bin Dipl.-Inform. Yeah, me :)